EinfahrPalettenregale

eine besonders flächen- und raumsparende Lagerform.

Angebotsanfrage

Einfahrpalettenregale Galler Header

Drive-InPalettenregale

Für nicht stapelbare Ladeeinheiten mit geringem Umschlag ist das Einfahr-Palettenregal eine besonders flächen- und raumsparende Lagerform.

Die Bauweise eines Einfahr-Palettenregals – auch „Drivein“- Regal genannt – ist vergleichbar mit dem Aufbau eines Einplatzregals, bei dem mehrere Lagerplätze hintereinander liegen. So entstehen mehrere Kanäle neben- und übereinander, in denen Paletten in Quereinlagerung oder Behälter auf Auflageprofilen abgesetzt werden. Dazu fährt der Stapler in den jeweiligen Lagergang ein; vor der Einfahrt muss er die Last in die entsprechende Höhe heben.

Mit Einfahrpalettenregalen lässt sich eine bessere Flächen- und Raumausnutzung erreichen. Im Prinzip stellt das Einfahr-Regal eine Möglichkeit zur Blocklagerung für nicht stapelbare waren dar.

Anwendungs- und Lösungsbeispiele

Zubehör für Einfahrpalettenregale

Einfahrpalettenregale- Zubehör - Palettenauflage mit Zentrierung

Palettenauflage mit Zentrierung

Die Auflagen für die Paletten werden flexibel in das 50-mm-Raster der Regalständer eingehängt. Das Z-förmige Spezial-Profil der Trägerschiene mit einer Auflagebreite von

100 mm ermöglicht eine automatische Zentrierung der Ladehilfsmittel und somit ein besonders effizientes Einlagern. Das Profil wird seitlich an der Palettenauflage verschraubt – dadurch entsteht eine ebene Auflagefläche ohne störende Schraubenköpfe. Das gesamte Profil ist insgesamt nur rund 165 mm hoch.

Eeinfahrpalettenregal- Zubehör - Palettenabweiser

Palettenabweiser

Um die Ständerprofile bei der Einlagerung vor Beschädigungen durch die Paletten zu schützen, werden Palettenabweiser oberhalb der Palettenauflage montiert.